Was ist ein Gabelflug?

0
314
Travel Hacking

Um besonders günstige Flüge zu finden, werden einem immer mal wieder sogenannte Gabelflüge vorgeschlagen. Doch was sind Gabelflüge eigentlich, und wieso kann man mit ihnen sparen?

Wenn man einen Flug bucht, hat man meisten schon eine Vorstellung davon wo es genau hingehen soll. Das heißt, will ich zum Beispiel nach San Franisco, werde ich in erster Linie nach entsprechenden Flügen aus meiner Heimatstadt (z.B. Frankfurt) suchen. Der klassische Hin- und Rückflug ist meistens das Ergebnis.

Der Open-Jaw Flight

Sagen wir nun aber ich möchte mir in San Francisco einen kleinen Camper mieten und damit den Westen der USA erkunden. Um meine Zeit voll zu nutzen, plane ich meinen Camper in einer anderen Stadt (z.B. Denver) zurück zu geben, da ich so nicht  am Ende den ganzen Weg wieder zurück fahren muss. Doch wie komme ich am Ende nach Hause?

Es gibt 2 Möglichkeiten, entweder ich fliege von Denver nach San Francisco und von dort nach Hause, oder ich fliege von Denver direkt zurück nach Frankfurt. In letzterem Fall sprechen wir von einem Gabelflug, oder Open-Jaw Flight. Das heißt, anstatt eine Flugverbindung zwischen 2 Flughäfen zu nutzen greife ich auf eine Verbindung zwischen 3 Flughäfen zurück, wobei das eine Ende jeweils auf einem anderen Weg (zusätzlicher Flug, Bus, Bahn, etc.) überbrückt werden muss. Natürlich kann das „offene“ Ende auch die Abflughäfen betreffen (z.B. Frankfurt – Denver – Berlin).

Gabelflug

Der Double Open-Jaw Flight

Als weitere Alternative gibt es noch den doppelten Gabelflug, oder Double Open-Jaw, bei in beide Richtungen ein loses Ende bleibt. Das ist der Fall, wenn ich beispielsweise von Frankfurt nach San Francisco fliege, dann mit dem Auto die USA durchquere, und am Ende meines Urlaubs von New York aus meinen Rückflug antrete. Nur geht dieser nicht mehr nach Frankfurt, sondern dieses Mal nach Berlin – warum auch immer. Vielleicht muss ich ja noch auf eine Geburtstagsfeier.

Double Open-Jaw

Warum das Ganze?

Nun gibt es unterschiedliche Gründe einen Gabelflug zu wählen. Einerseits kann es einfach besser zur eigenen Reise passen – siehe obiges Beispiel mit dem Camper. Darüber hinaus kann man allerdings mit solchen Gabelflügen auch bares Geld sparen, und insbesondere im Travel Hacking sind Gabelflüge vor allem in der Vergangenheit immer wieder ein beliebtes Mittel gewesen. Dabei können beispielsweise aufgrund der unterschiedlichen Ticketregeln, der Treibstoffzuschlag, oder lokale Steuern und Gebühren entfallen.

Du willst keinen Deal mehr verpassen?

Abonniere jetzt unseren Newsletter, und verpasse so nie wieder einen Error Fare! Die Anmeldung ist kostenlos, und jederzeit kündbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here