Thailand – Mit Oman Air geht es zu diversen Daten günstig nach Bangkok!

0
276
Bangkok
Diego Delso [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Dank eines aktuellen Sale bei Oman Air, gibt es einige sehr preiswerte Angebote von Frankfurt und München nach Bangkok. Die Tickets sind dabei bereits ab 375 Euro zu haben, und bei verschiedenen Reiseveranstaltern buchbar.

Bangkok

Reisedaten:

  • Abflughafen:
    Franfurt, München
  • Zielflughafen:
    Bangkok, Thailand
  • Fluggesellschaften:
    Oman Air
  • Stopps:
    Muscat, Oman
  • Zeitraum:
    März – April 2017
    September – Dezember 2017
  • Beispieldaten:
    09.03.2017 – 16.03.2017 (München)
    12.09.2017 – 19.09.2017 (Frankfurt
    und viele Weitere.
Zum Deal

Am Besten sucht ihr über eine flexible Flugsuche nach einem geeigneten Datum. Die meisten großen Meta-Suchmaschinen, wie Google Flights, oder Kayak.com, haben eine solche Option mittlerweile.

Unterkunft

Die Hotels in Bangkok sind generell vergleichsweise preiswert, und die thailändische Kultur ist für ihre Freundlichkeit und Gastfreundschaft bekannt.

Bangkok

Bangkok
By User:Diliff (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) or CC BY-SA 2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia Commons
Einwohner: 8.250.000
Amtssprache: Thai

Bangkok, das weltliche und spirituelle Zentrum Thailands, hält für jeden Reisenden etwas bereit. Zwischen Wolkenkratzern internationaler Konzerne, die Bangkok oft als Standort für ihr Südostasien Hauptquartier nutzen, finden sich Street Food Stände, Paläste, und weltbekannte Tempelanlagen. Wem darüber hinaus der Sinn eher nach Shopping steht, der kann dies auf einem der vielen mehr oder weniger traditionellen Märkte, oder in den Einkaufszentren Bangkoks.

Auch eine kurze Städtereise nach Bangkok ist problemlos möglich, da sich in der Hauptstadt Thailands viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf engem Raum befinden, und somit in sehr kurzer Zeit erreichbar sind.

Den Wat Pho, den Tempel des ruhenden Buddha und ältesten buddhistischen Tempel Bangkoks, sollten sich kulturbegeistere Touristen dabei ebenso wenig entgehen lassen, wie den Wat Arun, den Tempel der Morgenröte.

Den abendlichen Cocktail kann man dann vorzüglich in einer der vielen Rooftop-Bars und Clubs der Stadt genießen. Insbesondere die Vertigo Moon Bar im 61. Stock des Banyan Tree Hotels ist diesbezüglich legendär.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here